‚Ė∑¬†Aus aktuellem Anlass zur Spermidin-Corona-Studie

Eine¬†aktuelle Studie der Charit√© Berlin, an der auch der Virologe Prof. Dr. Christian Drosten beteiligt ist untersucht die Wirkung von Spermidin als einen¬†m√∂glichen Ansatz zur Behandlung und Vermeidung einer Corona-Infizierung. Die Ergebnisse sind √ľberraschend.

In Zusammenarbeit mit Dr. Marcus M√ľller forscht der Corona-Experte Prof. Dr. Drosten aktuell an der¬†Wirkung von Spermidin auf Coronaviren. Erste Ergebnisse der Studie die auf in-Vitro-Forschung basiert sind¬†bereits sehr vielversprechend.

SPERMIDIN SCHEINT DIE ZELLEN VOR EINEM BEFALL DURCH CORONAVIREN ZU SCH√úTZEN UND KANN SOGAR NACH EINER ANSTECKUNG DIE AUSBREITUNG DES VIRUS IM K√ĖRPER HEMMEN.

Corona hemmt den Zellreinigungs- und Zellerneuerungsprozess

Die ersten Erkenntnisse der Charit√©-Studie zeigen eine¬†Zweifach-Wirkung gegen Coronaviren in Zellkulturen. Die Gabe von Spermidin k√∂nnte somit ein¬†m√∂glicher Ansatz zur Bek√§mpfung des weltweit grassierenden SARS-CoV-2 (COVID-19) Virus¬†sein. Das¬†Coronavirus hemmt die k√∂rpereigene Zellerneuerung und Zellreinigung¬†(Autophagie). Dadurch kann sich das¬†Coronavirus sehr schnell im gesamten K√∂rper ausbreiten¬†und vermehren. Dar√ľber hinaus geht das Virus auch aggressiv gegen die k√∂rpereigene Spermidinproduktion vor, was die Autophagie weiter herunterf√§hrt.

Im Rahmen der Studie gaben die Forscher um Prof. Dr. Drosten Spermidin in mit Corona infizierte Zellkulturen und beobachteten dabei, dass die Vermehrung des Virus um 85% gesenkt werden konnte.
Um zu untersuchen, ob¬†Spermidin auch vor eine Infizierung mit Corona sch√ľtzen k√∂nnte, haben die Forscher gesunde Zellen mit Spermidin behandelt. Diese wurden dann in einem zweiten Schritt mit Coronaviren in Kontakt gebracht. Dabei liess sich beobachten, dass die¬†Wahrscheinlichkeit einer Infektion unter der Gabe von Spermidin gesenkt werden konnte. Dies k√∂nnte die Ansteckungsgefahr deutlich minimieren.

Ob sich aber die Erkenntnisse aus der Forschung mit Zellkulturen auch auf den Menschen √ľbertragen lassen, ist bisher noch unbekannt.

Eine vollständige deutsche Übersetzung des Abstracts der Studie finden Sie im Bereich Studien zu Spermidin (Link zur englischen Version).

Sponsored Links

Aktuelle Studien zu Spermidin deuten darauf hin, dass das in vielen Lebensmitteln enthaltene Polyamin sehr positive gesundheitliche Auswirkungen haben k√∂nnte. Es aktiviert Selbstreinigungsprozesse in Gehirnzellen soll so vor Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson sch√ľtzen k√∂nnen. Dar√ľber hinaus wird vermutet, dass eine spermidin-reiche Ern√§hrung auch f√ľr ein l√§ngeres Leben und besseres Ged√§chtnis sorgen k√∂nnte. Alle wichtigen Informationen, Lebensmittel die viel Spermidin enthalten sowie aktuelle Studien zu Spermidin, Alzheimer und Parkinson, finden Sie auf dieser Seite.
Mehr Spermidin, geringere Sterblichkeit

Was ist Spermidin?

Spermidin ist ein sogenanntes Polyamin uns kommt vor allem im Zellkern und Ribosomen vor. Dabei spielt es eine wichtige Rolle bei der Nuklein- und Proteinsynthese und auch der Zellentwicklung. Es ist daher sehr eng mit dem Zellwachstum verbunden. Obwohl der Körper in der Lage ist selber Spermidin zu produzieren, lässt die Produktion im Alter sehr stark nach. Während einer Schwangerschaft, dem Wachstum und auch nach starker körperlicher Anstrengung kann der Spermidinwert stark ansteigen.

MEHR SPERMIDIN, GERINGERE STERBLICHKEIT

Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie von 2018, an der 829 Teilnehmer im Alter von 45 bis 84 Jahren teilnahmen legt eine Verbindung zwischen einer hohen Aufnahme von Spermidin und einer geringeren Sterblichkeit nahe. Seit 1995 wurden den Teilnehmern Diäten mit verschiedenen spermidinreichen Lebensmitteln verordnet. In späteren Kontrollen wurde festgestellt, dass die Teilnehmer der Studie, die spermidinreiche Lebensmittel zu sich nahmen, im Schnitt länger lebten.
‚ÄěDer Unterschied im Mortalit√§tsrisiko zwischen dem oberen und dem unteren Drittel der Spermidinaufnahme war √§hnlich wie bei einem durchschnittlich 5,7 Jahre j√ľngeren Menschen.¬†Unsere Ergebnisse st√ľtzen das Konzept epidemiologischer Erkenntnis, dass eine spermidinreiche Ern√§hrung mit einer erh√∂hten √úberlebensrate beim Menschen zusammenh√§ngt. ‚Äú

Hilft Spermidin gegen Demenz oder Parkinson?

Beta Amyloid AblagerungenMit steigender Lebenserwartung steigt leider auch die Gefahr an Alzheimer zu erkranken sprunghaft an. Zwar sind nur etwa 2 Prozent der Menschen unter 70 Jahren betroffen, bei √ľber 90-j√§hrigen steigt die Erkrankungsh√§ufigkeit jedoch auf √ľber 40 Prozent an. Daher ist die Alzheimerforschung f√ľr die Zukunft von gro√üer Bedeutung, denn bis 2050 k√∂nnte sich die Zahl der Betroffenen durch die weiter steigende Lebenserwartung vervierfachen.

Studie der Berliner Charité weckt Hoffnung

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler nun Spermidin im Kampf gegen Alzheimer und Parkinson √ľberpr√ľft – mit sehr interessanten Resultaten. Im menschlichen K√∂rper ist Spermidin wichtig f√ľr die verschiedenen Zellprozesse und beschleunigt dar√ľber hinaus die Beseitigung von zellul√§rem Abfall (Autophagie). Dieser Abfall, der sich im Laufe der Zeit in den Zellen sammelt, besteht haupts√§chlich aus¬†fehlgefalteten Proteinen und steht im Verdacht bei Gehirnzellen Alzheimer ausl√∂sen zu k√∂nnen. Da eine Therapie bei bestehender Erkrankung schweirig ist, setzen die Forscher vermehrt auf Vorbeugung.
In Tierversuchen haben daher Forscher der Neurologischen Universit√§tsklinik Greifswald haben Forscher unter der Leitung von Agnes Fl√∂el nun die Wirksamkeit von Spermidin in Tierversuchen untersucht. Dabei zeigte sich der Wirkstoff sehr effizient und konnte die Lebensdauer von Insekten und W√ľrmern verl√§ngern sowie den altersbedingten Ged√§chtnisverlust bei Fruchtfliegen stoppen.

“Bisherige Daten lassen vermuten, dass sogenannte Polyamine, insbesondere das Spermidin, sich positiv auf die Gehirnfunktion und geistige F√§higkeiten auswirken”

Erste Studie mit Spermidin an Menschen abgeschlossen

Aufgrund dieser ersten, sehr positiven, Erfahrungen mit Spermidin haben die Wissenschaftler mit einer Pilotstudie begonnen, die die Auswirkungen von Spermidin Kapseln auf das Lernen und die Gedächtnisleistung von Probanden untersucht hat. Auch hier zeigten sich erstaunliche Ergebnisse, denn bereits nach dreimonatiger Einnahme der Spermidin Kapseln hat sich die Gedächtnisleistung der Probanden tendenziell verbessert. Dabei waren kaum Nebenwirkungen zu beobachten.

Dies soll nun noch einmal in einer gr√∂√üeren Studie, die √ľber 12 Monate laufen wird, √ľberpr√ľft. Dabei werden den Probanden √ľber zw√∂lf Monate hinweg Spermidin Kapseln oder Tabletten verabreicht und dabei die Auswirkungen auf Ged√§chtnis, Lernen und die Struktur des Gehirns untersucht. Teilnehmer der Studie mit dem Namen “Smart Age” sind √§ltere Menschen, die noch nicht an Alzheimer erkrankt sind, allerdings denken, dass sich Ihre Ged√§chtnisleistung in den letzten Jahren verschlechtert hat.

.

Spermidin in der Krebs-Prävention

Auch bei Krebs, insbesondere Leberkrebs k√∂nnte Spermidin in der Pr√§vention erfolgreich sein. In Tierversuchen einer aktuellen Studie der Forscher an der University of Texas haben herausgefunden, dass Spermidin langfristig eingenommen Leberkrebs vorbeugen k√∂nnte. Im Rahmen der Studie f√ľtterten die Wissenschaftler Versuchstiere mit Spermidin und beobachteten Lebenserwartung und Anf√§lligkeit f√ľr Leberkrebs. Es zeigte sich, dass viele mit Spermidin gef√ľtterten M√§use sowohl eine l√§ngere Lebenserwartung hatten, als auch weniger oft an Leberkrebs oder einer Leberfibrose erkrankten. Dies war auch bei den Tieren zu beobachten, die anf√§lliger f√ľr Leberkrebs waren. Die Lebenserwartung der Versuchstiere stieg um etwa 25 Prozent, das ist zwar sehr beeindruckend, galt aber nur f√ľr die Versuchstiere, die den Wirkstoff bereits von Geburt an erhielten. Gab man den Wirkstoff erst sp√§ter, erh√∂hte sich die Lebenserwartung immer noch um etwa 10 Prozent. In Zukunft, so eine Vision der Forscher, k√∂nnte Spermidin auch Bier hinzugesetzt werden um so den sch√§digenden Effekten f√ľr die Leber abzumildern. Dies sei aber noch in weiter Ferne.

Spermidin zur Unterst√ľtzung des Diabetes-Managements

Eine¬†s√ľdkoreanische Studie aus dem Jahr 2011¬†vermutet,¬†dass Spermidin eine wichtige Rolle beim Schutz der Bauchspeicheldr√ľsenzellen, was bei¬†Typ-2-Diabetes¬†sehr hilfreich sein kann¬†.¬†Die Forscher sehen die Insulinresistenz als Schl√ľsselfaktor f√ľr die Erkrankung sowie den Stress des endoplasmatischen Retikulums (ER). Tirupathi Pichiah, Leiter der Studie dazu:
“Mit zunehmendem ER-Stress beginnen Beta-Zellen der Bauchspeicheldr√ľse, sich einer Apoptose (Zelltod) zu unterziehen, was zu einem R√ľckgang der Beta-Zellpopulation der Bauchspeicheldr√ľse f√ľhrt. Der ER-Stress entsteht durch die entfaltete Proteinreaktion. In letzter Zeit ist Spermidin[bekannt geworden],¬† die Langlebigkeit bei den meisten Eukaryoten zu erh√∂hen…. durch Induktion des Autophagiewegs.
Daher kann Spermidin ein Kandidat f√ľr die Behandlung von Typ-2-Diabetes sein. Autophagie-Gene werden durch mTOR abh√§ngigen oder unabh√§ngigen Weg √ľber AMP-aktivierte Proteinkinase (AMPK) reguliert. Daher wird entweder die Hemmung von mTOR oder die Aktivierung von AMPK durch Spermidin zwei entscheidende Rollen spielen: erstens die Aktivierung der Autophagie und zweitens die Reduzierung von ER-Stress, der den Beta-Zelltod durch Apoptose reduziert.
So kann[Spermidin] ein neuer therapeutischer Kandidat in der Behandlung der Insulinresistenz bei Typ-2-Diabetes und der Erhaltung der Beta-Zellmasse der Bauchspeicheldr√ľse sein.”

Spermidin zur Unterst√ľtzung der Herzgesundheit

Die Autoren einer¬†2016 ver√∂ffentlichten Studie¬†der Universit√§t Graz vermuten, dass Spermidin herzsch√ľtzende Eigenschaften hat und damit auch die Lebenserwartung verl√§ngern k√∂nnte. Diese Vermutung legen Studien an M√§usen nahe, deren Trinkwasser mit Spermidin versetzt wurde. Bei der Grupper M√§use, die Spermidin enthielten, konnten die Forscher folgendes beobachten:

  • Verbesserte kardiale Autophagie, Mitophagie und mitochondriale Atmung
  • Verbesserung der mechano-elastischen Eigenschaften von Kardiomyozyten, die mit einer erh√∂hten Titinphosphorylierung und einer unterdr√ľckten subklinischen Entz√ľndung zusammenfielen
  • Erhaltung der diastolischen Funktion
  • eduzierte kardiale Hypertrophie

Nachdem der Blutdruck der Mäuse absichtlich erhöht wurde, um eine hypertonieinduzierte Herzinsuffizienz nachzuahmen, stellten die Forscher fest, dass die Spermidinzufuhr die Progression zur Herzinsuffizienz verzögerte.

  • Der systemische Blutdruck wurde gesenkt
  • Zunehmende Titinphosphorylierung
  • Vorbeugung gegen Herzhypertrophie und einen R√ľckgang der diastolischen Funktion

“Die M√§use leben nicht nur l√§nger, wenn wir Spermidin in ihrem Trinkwasser hinzuf√ľgen, sondern sie sind auch ges√ľnder in Bezug auf die Herzfunktion”, stellte Studien Co-Autor Dr. Frank Madeo, Professor am Institut f√ľr Molekulare Biowissenschaften der Medizinischen Universit√§t Graz, fest.

Spermidin-Level nimmt mit dem Alter ab

Spermidin ist in jeder Altersgruppe von Vorteil, mit dem Alter nimmt dessen Konzentration im K√∂rper jedoch stark ab. So zeigte eine Studie aus dem Jahr 2006, dass die Menge an Spermidin im K√∂rper von M√§usen mit dem Alter signifikant abnahm. W√§hrend die Konzentration im Darm nur geringf√ľgig sank, waren die gemessenen Konzentrationen in Herz, Leber, Niere Lunge, Milz, Magen und Thymus deutlich niedriger als bei jungen M√§usen.
“Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Aufrechterhaltung des Polyaminspiegels eine wichtige Rolle bei der Funktion von Bauchspeicheldr√ľse, Gehirn und Geb√§rmutter bei 3 bis 26 Wochen alten M√§usen spielen kann.”, so einer der Autoren der Studie.

Wie nimmt man Spermidin am besten zu sich?

Nat√ľrliches Spermidin ist in vielen Lebensmitteln enthalten. Bisher gibt es noch keine genauen Empfehlungen f√ľr eine Spermidin Dosierung um Alzheimer oder Parkinson vorzubeugen, daher ist es wichtig auf Lebensmittel zu setzen, die einen hohen Gehalt an Spermidin aufweisen. In den n√§chsten Jahren wird es, weitere positive Studien vorausgesetzt, auch Spermidin Kapseln oder Tabletten zur Nahrungserg√§nzung geben.

Spermidin in Lebensmitteln

Den h√∂chsten Gehalt an Spermidin in Lebensmitteln weisen Weizenkeime auf. Aber auch in vielen anderen Gem√ľsesorten wie Brokkoli, Sojabohnen oder Blumenkohl ist es enthalten. Einen hohen Gehalt enthalten auch lange gereifte K√§sesorten wie Cheddar, Parmesan oder alter Gouda.
In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Lebensmittel mit dem h√∂chsten Gehalt an Spermidin. Ein gr√∂√üere¬†√úbersicht √ľber spermidinreiche Lebensmittel finden Sie unter dem Link.

Lebensmittel Spermidin-Gehalt
(mg/kg)
Lebensmittel Spermidin-Gehalt
(mg/kg)
Weizenkeime 243 Erbsen 46
Sojabohnen, getrocknet 207 Mango 30
Cheddar Käse, mindestens 1 Jahr gereift 199 Kichererbsen 29
Pilze 89 Blumenkohl (gekocht) 25
Reiskleie 50 Brokkoli (gekocht) 25
H√ľhnerleber 48

Spermidin Kapseln und Tabletten

Den Bedarf an Spermidin zu decken wird wahrscheinlich alleine durch seine Ern√§hrung nicht ganz einfach sein. Eine Alternative k√∂nnten Spermidin Kapseln oder Tabletten sein.¬†Seit Anfang 2019¬†bietet Hersteller¬†Longevity Labs mit Spermidinelife*¬†das weltweit erste nat√ľrliche Nahrungserg√§nzungsmittel aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt an. Seit Januar 2020 wird Spermidinelife exklusiv durch die Firma¬†InfectoPharm¬†in Deutschland vertrieben. Dieses wurde in mehrj√§hriger Forschung mit der Karl-Franzens-Universit√§t in Graz entwickelt und in klinischen Studien auf positive Wirksamkeit erfolgreich getestet. Zus√§tzlich ist¬†es sinnvoll spermidin-reiche Lebensmittel wie Weizenkeime, Sojabohnen oder auch Cheddar in seine t√§gliche Ern√§hrung einzubauen.

Sponsored Links

Häufige Fragen zu Spermidin

WO IST SPERMIDIN ENTHALTEN?

Spermidin ist viel enthalten in:

  • Weizenkeime (24,3mg/100g)
  • getrocknete Sojabohnen (20,7mg/100g)
  • gereifter K√§se, z.B. Cheddar (19,9mg/100g)
  • Pilze, z.B. Champignons und Saitlinge (8,6mg/100g)
  • Erbsen (6,5mg/100g)

IN WELCHEM K√ĄSE IST SPERMIDIN?

Spermidin ist besonders in gereiftem Käse enthalten. Besonders viel Spermidin enthalten Cheddar (mindestens 1 Jahr gereift), Brie und Parmesan. Aber auch alter Gouda enthält einen hohen Gehalt des wertvollen Polyamins.

WIE WIRKT SPERMIDIN?

Spermidin wirkt als Polyamin¬†direkt in den Zellen und verst√§rkt die Autophagie, den nat√ľrlichen Prozess der Zellreinigung und Zellerneuerung in √§hnlicher Weise wie das Fasten.Spermidin ist eng mit dem Zellwachstum verbunden und wirkt “zellverj√ľngend”.

WIE VIEL SPERMIDIN PRO TAG IST GUT?

Über die Nahrung kann man soviel Spermidin aufnehmen wie man möchte. Studien zeigen, dass die durchschnittliche Spermidin Aufnahme pro Tag bei etwa 7 bis 15mg liegt. Nutzt man spermidinreiche Lebensmittel wie Weizenkeime, gereiften Käse oder Pilze, kann man die Aufnahme deutlich steigern.

WAS IST AUTOPHAGIE?

Autophagie ist ein nat√ľrlicher Prozess im menschlichen K√∂rper und wirkt wie eine Art Recycling. Der K√∂rper baut nicht ben√∂tigte und krankhafte Zellbestandteile ab und verwertet die Bestandteile wieder weiter. Das f√ľhrt zu einem verj√ľngenden Effekt auf die Zellen.

Aktuelle Studien zum Thema Spermidin

Spermidine rescues proximal tubular cells from oxidative stress and necrosis after ischemic acute kidney injury.
Kim, J.

Depletion of the polyamines spermidine and spermine by overexpression of spermidine/spermine N¬Ļ-acetyltransferase 1 (SAT1) leads to mitochondria-mediated apoptosis in mammalian cells.
Mandal S., Mandal A., Park MH.

WEITERE STUDIEN ZU SPERMIDIN